Justus-von-Liebig-Schule Göppingen

Besuch der Vesperkirche

Anfang Februar besuchte unsere Klasse 2 BFS 1 in 2 Gruppen die Vesperkirche Göppingen, in der preisgünstiges Essen für Hilfsbedürftige angeboten wird. Bis zu 200 Personen nehmen dieses Angebot täglich an. Besucher sind vorwiegend ältere Menschen, Arbeitslose und Alleinerziehende mit ihren Kindern, aber auch Leute die mehr Geld haben und sich somit solidarisch mit diesen Menschen zeigen. Jeder soll für das Essen bezahlen, so viel er kann. Mindestens jedoch 2 € inclusive Kaffee und gespendete Kuchen. Mit ihren kurzen Ansprachen versuchen die Pfarrer und Pfarrerinnen der Göppinger Gesamtkirchengemeinde den Besuchern Mut und Hoffnung für ihren Alltag zu geben. 60 ehrenamtliche Helfer sind in dieser Organisation beschäftigt.

Mit dem Backen von jeweils 6 Kuchen im vorangegangenen Unterricht haben wir auch einen kleinen Beitrag für die Vesperkirche geleistet.

Dass Menschen aus unterschiedlichsten sozialen Schichten für 2 € eine warme Mahlzeit, Kaffee und Kuchen sowie für einige Stunden ein warmes Plätzen finden, ist heute keine Selbstverständlichkeit mehr. Dies können die Menschen aus Göppingen und Umgebung in der Zeit vom 6.1. bis 19.2.2017 von 11.30 bis 13.30 Uhr in der Stadtkirche genießen.

Das Haus Linde – in Kooperation mit der Wilhelmshilfe Bartenbach macht dies möglich. So empfängt H. Baumung mit seinem Team von über 60 freiwilligen Helfern täglich bis zu 200 Menschen. Die 2 BFS 1 der JvL-Schule war – wie jedes Jahr – dabei. Wir brachten Kuchen und nahmen am gemeinsamen Mittagessen teil.

Eine schöne Erfahrung im Rahmen des Unterrichts sozial tätig zu sein.