Justus-von-Liebig-Schule Göppingen

Klassenpflegschaftsabend im Schuljahr 2021/22 an der JvLS Göppingen

Klassenpflegschaftsabend im Schuljahr 2021/22 an der JvLS Göppingen

Nachdem dem pandemiebedingten Entfall des Klassenpflegschaftsabends in seiner klassischen Form im Schuljahr 20/21 konnten in diesem Jahr wieder interessierte Eltern und Erziehungsberechtigte in Präsenz an die Justus-von-Liebig Schule kommen, um sich über (außer-) unterrichtliche Themen zu informieren und auszutauschen – einem ausgeklügelten Hygienekonzept sei Dank.

Bevor am Mittwoch, den 06.10.21, gegen 19:15 Uhr mit dem Pflegschaftsabend begonnen werden konnte, stellte sich zunächst die große Frage der Planung und Infrastruktur. 57 Klassen aus den Abteilungen Gymnasium und Berufsfachschulen, Agrar- und Hauswirtschaft, Sozialpädagogik sowie aus dem Bereich Vorbereitung Arbeit und Beruf mussten unter erschwerten Bedingungen adäquat mit Räumen versorgt werden, was die Schulleitung, angeführt von Frau Oberstudiendirektorin A. Kull, ordentlich ins Schwitzen brachte. Aber auch die Klassen- und Fachlehrer hatten ihren Teil zu leisten. So wurde bis zum Schluss an den Präsentationen gefeilt, um keinen wichtigen Termin und keine Information zu vergessen. Viele Puzzleteile ergänzten sich. In der Summe konnte sich das Ergebnis durchaus sehen lassen. Auch unter den Masken der Teilnehmer ließ sich das ein oder andere Lächeln der Zufriedenheit erkennen. Sozial können wir eben an der Justus-von-Liebig Schule Göppingen.

Masken, ein guter Punkt. Das Hygienekonzept, welches vollständig auf 3G setze, sorgte mit seinem verlässlichen System aus Armband und Selbstauskunft, die bei der Klassenlehrkraft abgegeben werden musste, für verlässliche Nachvollziehbarkeit in dieser heiklen Phase der Pandemie. Die dadurch entstandene Verzögerung am Einlass wurde zwar wahrgenommen, jedoch unter den gegebenen Umständen gerne akzeptiert.

Als Fazit dieses Abends lässt sich festhalten, dass der Plan des Stellvertretenden Schulleiters Herrn Dr. Regelmann in allen Bereichen als gelungen bezeichnet werden darf. Ein informativer Pflegschaftsabend in gelassener Atmosphäre fand gegen 21:00Uhr sein Ende.

Liebe Eltern, wir freuen uns darauf, Sie im Schuljahr 22/23 wieder bei uns begrüßen zu dürfen!