Justus-von-Liebig-Schule Göppingen

Vesperkirche

Am Freitag den 31.01.2020 gingen wir mit unserer BPK-Gruppe und unseren Lehrerinnen Frau Zink und Frau Dürr in die Vesperkirche. In der Vesperkirche in Göppingen, die seit 25 Jahren in der Stadtkirche durchgeführt wird, gibt es täglich ein warmes Essen sowie Kaffee und Kuchen für die rund 200 Besucher. Die Vesperkirche kann täglich vom 6. Januar an sechs Wochen lang besucht werden. Sie wird von Wolfgang Baumung aus dem Haus Linde geleitet und organisiert und von einem Team aus ca. 80 ehrenamtlichen Helfern gestemmt.
Für das Essen darf jeder so viel bezahlen wie er kann. In der Vesperkirche sind Menschen aus allen Schichten willkommen zusammen zu sitzen, zu essen und ins Gespräch zu kommen. Auch wir durften an diesem Freitag Gäste der Vesperkirche sein. Trotzdem gingen wir nicht mit leeren Händen dorthin, sondern spendeten sieben verschiedene Obstkuchen, welche wir am Morgen mit unserer Praxislehrerin Frau Zink gebacken hatten. Zwischen 11:30 und 13:00 Uhr besuchten wir dann die Vesperkirche. Bevor wir selbst auch aßen, erzählte uns Herr Baumung über die Anfänge und das Konzept der Vesperkirche. Danach holten wir unsere Essenskärtchen und unser Essen. Es gab Backerbsensuppe und Maultaschen mit Kartoffelsalat. Wir verteilten uns unter den Gästen und hatten auch das eine oder andere Gespräch mit allerlei verschiedener Menschen. Für uns Schüler war es ein besonderes Erlebnis, sich auch mal mit fremden Menschen auf ein Gespräch einzulassen.
Jule Loch, 2BFS1