Justus-von-Liebig-Schule Göppingen

Finanzielle Unterstützung in der Ausbildung

Ausbildungsförderung durch das Bundesausbildungsgesetz (BAföG)
Für Ihre Ausbildung an der Fachschule für Sozialpädagogik und an der Berufsfachschule für Kinderpflege können Sie finanzielle Unterstützung erhalten. In beiden Ausbildungsgängen sind Sie berechtigt entsprechende Leistungen zu beantragen.

BaföG kann nicht an unserer Schule, sondern muss beim Amt für Ausbildungsförderung beantragt werden. Ob und wie viel finanzielle Unterstützung Sie monatlich erhalten, wird für Sie von Seiten des Amtes individuell berechnet.

Schüler-BaföG wird als Vollzuschuss gewährt, dies bedeutet, dass für Sie keine Rückzahlungen anfallen.

Damit Sie zügig nach Ausbildungsbeginn wissen, wie viel finanzielle Unterstützung Sie monatlich erhalten, empfehlen wir Ihnen den Antrag vor Ausbildungsbeginn zu stellen. Zum Schuljahresanfang muss dann nur noch ein Formblatt nachgereicht werden, das bescheinigt, dass Sie die Ausbildung auch angetreten haben.

Alle Antragsformulare erhalten Sie bei dem für Sie zuständigen Amt für Ausbildungsförderung bzw. kann ein Antrag auch online gestellt werden.

Bitte beachten Sie: Falls Sie Ihre Ausbildung vorzeitig beenden sind Sie verpflichtet, das für Sie zuständige Amt für Ausbildungsförderung zu informieren.

Weitere Informationen finden Sie unter: Aufstiegs-BaföG

Bildungsgutschein für Weiterbildung oder Umschulung
Wenn Sie eine Weiterbildung oder Umschulung machen, kann Sie Ihre Arbeitsagentur oder Ihr Jobcenter mit einem Bildungsgutschein unterstützen. Durch einen Bildungsgutschein sichert Ihnen Ihre Agentur für Arbeit oder Ihr Jobcenter zu , bestimmte Kosten für Sie zu übernehmen, die durch die Lehrgänge und Kurse anfallen. Die genauen Leistungen werden vor Beginn festgelegt.

Weitere Informationen zum Erhalt eines Bildungsgutscheines finden Sie hier

Die Abteilung Sozialpädagogik der Justus-von-Liebig-Schule ist AZAV-zertifiziert, so dass Sie auch mit einem Bildungsgutschein Ihre Ausbildung bei uns durchführen können. Unser Angebot finden Sie hier auf der Homepage, oder auch im KURSNET der Bundesagentur für Arbeit.