Justus-von-Liebig-Schule Göppingen

Team Schuljahr 2017 /2018

Steckbrief Schulsanitätsdienst

Der Schulsanitätsdienst besteht seit dem Schuljahr 2015/16. Momentan engagieren sich ca. 15 Schüler*innen und 10 Lehrkräfte aktiv. Betreut wird der Dienst durch unseren Beauftragten für medizinische Hilfe Herr Sebastian Meindl.

Zu den ca. 30 Einsätzen im Jahr werden die Mitglieder des Schulsanitätsdienstes über Funkmeldeempfänger gerufen. Ein fest eingeteilter Dienstplan der Ersthelfer, ermöglicht eine schnelle und kompetente Hilfe an jedem Schultag.

Neben einem Sanitätsraum stehen dem Schulsanitätsdienst jeweils zwei identisch ausgestattete Rettungsrucksäcke und Sauerstofftaschen, ein Bergetuch sowie ein Rollstuhl zur Verfügung.

Unsere Hauptaufgaben sind:

  • Die Erstbetreuung von verletzten und erkrankten Schüler*innen
  • Sicherheitswachdienste bei schulischen Großveranstaltungen und Sportfesten
  • Unterstützung bei präventiven Maßnahmen an der Schule z. B. DKMS-Spendenaktion

Soziales Engagement an Justus-von-Liebig-Schule Göppingen

„Alle 15 Minuten erhält in Deutschland ein Patient die Diagnose Blutkrebs.“ Um etwas für die Betroffenen zu tun und etwas über das Thema zu erfahren, veranstaltete die Justus-von-Liebig-Schule Göppingen in Kooperation mit der DKMS die Aktion „Werde Stammzellspender! Dein Typ ist gefragt.“ Durch die tolle Organisation des Beauftragten für den Schulsanitätsdienst, Studienrat Sebastian Meindl, und der Schulleitung, Oberstudiendirektorin Annette Kull und Studiendirektor Markus Rebmann, wurde die Veranstaltung ein großer Erfolg. Gemeinsam konnte mit der SMV eine Spende von über 700 € an die DMKS übergeben werden und es ließen sich 260 potentielle Spender bei der Typisierung registrieren. Auch die Kaufmännische Schule des Berufsschulzentrums schloss sich dieser Aktion an. Die Schulleitung möchte sich auf diesem Wege bei allen Helferinnen und Helfern bedanken, die dieses Event durch ihre Tatkraft möglich gemacht haben.

Für eine gute Ausbildung sorgt unsere Schulleiterin OStD´in Annette Kull sowie unser Betriebssanitäter Steffen Kurz. Beide sind vom Roten Kreuz zum Ausbilder für Erste Hilfe ausgebildet worden.

Um den unterschiedlichen Situationen kompetent begegnen zu können, trifft sich der Schulsanitätsdienst regelmäßig und übt. Zusätzlich nahmen die Mitglieder im November 2017 am Schulsanitätsdiensttag des Landkreises Göppingen in Faurndau teil.

Unsere Schule nimmt ebenfalls am Konzept „LöwenRettenLeben“ teil, frei nach dem Motto: Leben retten macht Schule.
Für weitere Informationen bitte dem Link folgen:
loewen-retten-leben.de

Willst Du/wollen Sie auch aktiv sein im Schulsanitätsdienst? Dann melde dich bei Herrn Sebastian Meindl persönlich oder per E-Mail an mn@jvl-gp.de

Von links: Steffen Kurz, Annette Kull, Sebastian Meindl

Alle News

Alle Termine